GIERSCH-LIMO

Giersch nicht bekämpfen, sondern essen” ist mein Motto. Neben Giersch kommt in der Regel 1 Ranke Gundermannn hinzu und nach Geschmack weitere aromatische Kräuter (wie zum Beispiel Pfefferminze, Thymian, Salbei etc.). Daraus lässt sich eine wunderbar erfrischende Limonade herstellen. Nur bei Holunder ist Vorsicht geboten. Eine Dolde reicht – bei mehr schmeckt die ganze Limo sonst nur noch nach Holler.
Zutaten
  • 1 Kräuterstrauß (mit ca. 20 Blättern Giersch mit Stängel, 1 Ranke Gundermann und weiteren Kräutern)
  • 1 l Apfelsaft
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Flasche spritziges Mineralwasser

Kräuterstrauß in den Apfelsaft hängen, dabei die Stängel knicken und alles gut druchkneten.

Mindestens 3 Stunden – besser über Nacht – kühl stellen.

Kräuterstrauß entfernen, Zitronensaft und Mineralwasser zugeben.