Willkommen in der Welt der Wildkräuter

Für die einen einer Ärgernis, für die anderen ein kulinarischer Gaumenkitzel: Löwenzahn, Brennnessel, Giersch & Co. – oder ganz einfach „Wildkräuter“. Sie lassen sich auf vielfältige Weise in der Küche verwenden und sind obendrein noch gesund. Wer einmal bei einem Kräuterspaziergang auf den Geschmack gekommen ist, findet auf dieser Seite Material zum Vertiefen:

Wer – wie ich – von der spannenden Welt der Wildkräuter fasziniert ist, dem wünsche viel frohe Stunden in der Natur und einen spannenden Austausch mit Gleichgesinnten.

Newsletter

Melde dich hier für den Newsletter an. Er erscheint ca. einmal pro Monat und ist werbefrei.

Aktuelle Beiträge

Blumenkerze

BLUMENKERZE Mit gepressten Blumen und Blättern und eine Kerze könnt ihr euch ein bisschen Frühling ins Wohnzimmer zaubern, ganz egal, welche Jahreszeit draußen herrscht. Ich habe drei Methoden ausprobiert, die Blüten auf die Kerze [...]

Sommersonnwende

SOMMERSONNWENDE Einen Sonnwende findet zweimal im Jahr statt. Die Sommersonnwende markiert den längsten Tag und die kürzeste Nacht (auf der Nordhalbkugel). Die Sommersonnwende fällt meist auf den 21. Juni, in manchen Jahren auch auf [...]

Maibowle

MAIBOWLE Wie der Gundermannkranz gehört auch die Maibowle zur Walpurgisnacht und sorgt in großen Mengen für ein wahrhaft rauschendes Fest. Verantwortlich für das besondere Aroma der Maibowle ist der Waldmeister bzw. sein Inhatsstoff Cumarin. [...]

Walpurgisnacht

WALPURGISNACHT Der Sage nach versammeln sich zur Walpurgisnacht die Hexen, um auf Besen, Mistgabeln oder auch Katzen gemeinsam zum Brocken zu fliegen, wo das eigentliche Hexenfest stattfindet. Alle Hexen tanzen in einem großen Kreis mit [...]

Frühlingsblumen

FRÜHLINGSBLUMEN Bevor die Elektrizität Einzug in unsere Häuser hielt, war der Winter eine Zeit der Dunkelheit und Kälte, oft auch eine Zeit des Hungers. Die ersten Frühlingsblüten verkündeten das Wiedererwachen der Natur. Mehr als [...]

Frühjahrsmüdigkeit

FRÜHJHARSMÜDIGKEIT Wenn die Natur erwacht fühlen sich viele Menschen müde und abgeschlagen. Wissenschaftlich ist das Phänomen kaum untersucht. Vermutlich werden jedoch aufgrund der erhöhten Lichtintensität und der wärmeren Temperaturen andere Hormone ausgeschüttet. Der Körper [...]

Vitamin C

VITAMIN C Warum brauchen wir eigentlich Vitamin C? Warum haben Wildkräuter besonders viel Vitamin C? Junge Pflanzen mehr als alte? Und warum setzt die Lebensmittelindustrie vielen Nahrungmitteln Vitamin C zu? Fangen wir beim Licht [...]

Echtes Seifenkraut

Die Blüten duften nachts stärker als am Tag. Sie werden von Nachtfaltern bestäubt. SEIFENKRAUT Saponaria officinalis Nelkengewächse | Caryophyllaceae Das Seifenkraut wird 30 bis 70 Zentimeter hoch, ist kahl oder zerstreut kurzhaarig. Die [...]

Orangerotes Habichtskraut

Habichtskräuter haben über hundert Arten und Unterarten in Mitteleuropa und sind zum Teil auch schwer zu unterscheiden. Es befinden sich viele geschützte Arten darunter. Verwenden lassen sich die mitteleuropäischen Arten vergleichbar. ORANGEROTES HABICHTSKRAUT [...]

Gefleckter Aronstab

Alle Teile der Pflanze sind giftig. Der Aronstab ist eine Kesselfallenblume. Wenn sich die Blüten öffnen entströmt ihnen ein Geruch, der winzige Schmetterlingsfliegen anlockt. Diese rutschen auf Öltröpfchen am Grund des Hüllblatts zwischen den [...]

Schafgarbe

Schafe fressen die Blätter der Schafgarbe gerne, verschmähen aber oft den zähen Stängel. Dieser bleibt dann nach Abzug der Herde zurück. SCHAFGARBE Achillea millefolium Korbblütler | Asteraceae Schafgarbe wird bis zu 70 Zentimeter [...]

Echtes Johanniskraut

Die zwei Kanten im Stängel sind ein Unterscheidungsmerkmal des Echten Johanniskrauts zu anderen heimischen Johanniskraut-Arten. Johanniskraut kann die Wirkung der Antibaby-Pille und anderer Medikamente verringern. Dagegen kann es die Lichtempfindlichkeit der Haut erhöhen. [...]

Hirtentäschel

Das Hirtentäschel kann bei geeigneter Witterung das ganze Jahr über blühend gefunden werden. Eine Pflanze erzeugt pro Jahr bis zu 60.000 Samen. HIRTENTÄSCHEL Capsella bursa-pastoris Kreuzblütler | Brassicaceae Das Hirtentäschel hat eine dünne, [...]

Borretsch

Zarte Blüten und rauhe Blätter - so ambivalent zeigt sich uns der Borretsch. Die für uns einheitlich blauen Blüten zeigen ihren Bestäubern mit Wegweisern aus Strichmalen und einem Schlundkreis, die im ultravioletten Bereich erkannt [...]