Echte Kamille

Ein gutes Erkennungszeichen für die Echte Kamille ist der hohle Blütenboden. Sie ist Heilpflanze des Jahres 2002. Merken Merken ECHTE KAMILLE Matricaria chamomilla Korbblütler | Asteraceae Die Echte Kamille wird 15 bis 40 [...]

Echte Kamille2019-12-29T15:39:25+01:00

Puschkinie

Sie stammt ursprünglich aus den Regionen zwischen der Türkei und dem Libanon. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts wird sie bei uns kultiviert. Dort wo es den Puschkinien gut gefällt, breiten sie sich gern von [...]

Puschkinie2020-02-15T11:59:17+01:00

Großer Bocksbart

Der Name Bocksbart deutet darauf in, dass aus dem noch nicht geöffneten Fruchtstand zu Beginn weiße Haare heraushängen, die denen eines Ziegenbarts ähnlich sind. GROSSER BOCKSBART Tragopogon dubius Korbblütler | Asteraceae Die Pflanze [...]

Großer Bocksbart2019-12-29T16:50:56+01:00

Acker-Vergissmeinnicht

Eine Sage erzählt von kleinen schlaftrunkenen Blütenaugen, die sich nach der Erschaffung der Welt nicht an ihren angestammten Namen erinnern konnten. Fortan hießen die Blümchen Vergissmeinnicht. ACKER-VERGISSMEINNICHT Myosotis arvensis Raublattgewächse | Boraginaceae Das [...]

Acker-Vergissmeinnicht2019-12-30T18:35:51+01:00

Wolliger Schneeball

Der Wollige Schneeball ist giftig. WOLLIGER SCHNEEBALL Viburnum lantana Moschuskrautgewächse | Adoxaceae Der Wollige Schneeball ist ein bis zu 5 Meter hoher Strauch. Die jüngsten Triebe wie die Blattunterseite sind dicht sternhaarig-filzig. Die [...]

Wolliger Schneeball2019-12-23T17:13:39+01:00

Wiesen-Margerite

Margarete von Anjou, Gemahlin Heinrichs VI. von England, soll auf ihren Kleidern stets drei gestickte Margeriten getragen haben. WIESEN-MARGERITE Leucanthemum vulgare Korbblütler | Asteraceae Die Wiesen-Margerite wird 10 bis 80 Zentimeter hoch. Die [...]

Wiesen-Margerite2019-12-28T18:50:19+01:00

Wilde Möhre

Unsere modern Gartenmöhre (Daucus sativus) könnte aus einer Kreuzung mit der Wilden Möhre entstanden sein. WILDE MÖHRE Daucus carota Doldenblütler | Apiaceae Die Wilde Möhre wird 20 bis 100 Zentimeter hoch. Ihr Stängel [...]

Wilde Möhre2019-12-23T19:15:46+01:00

Gefleckter Aronstab

Alle Teile der Pflanze sind giftig. Der Aronstab ist eine Kesselfallenblume. Wenn sich die Blüten öffnen entströmt ihnen ein Geruch, der winzige Schmetterlingsfliegen anlockt. Diese rutschen auf Öltröpfchen am Grund des Hüllblatts zwischen den [...]

Gefleckter Aronstab2019-12-24T10:28:34+01:00

Wiesenschaumkraut

Das Wiesenschaumkraut wurde zur Blume des Jahres 2006 gekürt. Die Wiesenschaumzikade lebt auf dem Wiesen-Schaumkraut, deren Pflanzensaft sie saugen. WIESENSCHAUMKRAUT Cardamine pratensis Kreuzblütler | Brassicaceae Der Stängel wächst hoch, kahl, aufrecht und meist [...]

Wiesenschaumkraut2020-01-01T13:41:26+01:00

Ährige Teufelskralle

Die Ährige Teufelskralle wird auch Weiße Teufelskralle oder Rapunzel genannt. ÄHRIGE TEUFELSKRALLE Phyteuma spicatum Glockenblumengewächse | Campanulaceae Die Ährige Teufelskralle wird 30 bis 80 Zentimeter hoch. Der Stängel ist aufrecht und kahl. Die [...]

Ährige Teufelskralle2020-01-01T14:26:56+01:00