Die Jungfer im Grünen ähnelt stark dem Schwarzkümmel. Die Pflanze ist giftig.

Jungfer im Grünen (Nigella damascena)

Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)

Die Jungfer im Grünen wird 10 bis 50 Zentimeter hoch, ist meistens verzweigt und kahl. Sie hat zahlreiche Blüten. Die Blütenblätter sind hellblau bis weiß, 1,5 bis 2 Zentimeter lang und von einer Hülle dichtstehender Hochblätter umgeben. Der Fruchtknoten ist zu einer kugeligen Sammelfrucht mit einem Durchmesser bis zu 3 Zentimeter verwachsen. Blütezeit ist von Mai bis Juli.

Die Jungfer im Grünen ist aus Kulturen verwildert.

Die Samen enthalten das Alkaloid Damascenin.