Der Doldige Milchstern ist eine herzwirksame Giftpflanze mit ähnlichen Eigenschaften wie das Maiglöckchen.

Merken

Merken

Doldiger Milchstern (Ornithogalum umbellatum)

Spargelgewächse (Asparagaceae)

Der Doldige Milchstern wird 10 bis 30 Zentimeter hoch. Die Blätter stehen am Grund, sind schmal (wenige Millimeter breit) und fleischig. Bis zu 15 Blüten stehen in einer aufrechten Doldentraube, die unteren Blütenstiele sind verlängert. Die Blüte hat 6 Perigonblätter, die innen weiß sind und außen einen breiten grünen Mittelstreifen haben. Blütezeit ist von Mai bis Juni.

Die Pflanze wächst auf Wiesen, Wegrändern und in Parkanlagen.

Sie enthält Glycoside, vor allem das Convallotoxin.