Kanadische Goldrute

Die Kanadische Goldrute wurde als Gartenpflanze schon früh nach Europa eingeführt, vermutlich 1645 nach England. Nach ihrer Einführung in botanischen Gärten und fürstlichen Parks hielten sie Einzug in die Bauern- und Bürgergärten und schließlich [...]

Kanadische Goldrute2020-06-16T20:04:08+02:00

Wegwarte

Zuchtformen der Wegwarte dienen als Kaffee-Ersatz, auch Chicorée und Radicchio stammen von der Wildform der Wegwarte ab. WEGWARTE Cichorium intybus Korbblütler | Asteraceae Die Wegwarte wird 20 bis 120 Zentimeter hoch; sie ist [...]

Wegwarte2020-11-14T15:52:02+01:00

Wiesenbärenklau

Zur Unterscheidung mit der stark phototoxischen Herkulesstaude (oder Riesenbärenklau) gilt folgender Spruch: Ist der Stängel kantig und rau - ist es Wiesenbärenklau. Ist er der Stängel rund und fleckig - geht es dir alsbald [...]

Wiesenbärenklau2020-06-16T20:06:59+02:00

Wilde Möhre

Unsere modern Gartenmöhre (Daucus sativus) könnte aus einer Kreuzung mit der Wilden Möhre entstanden sein. WILDE MÖHRE Daucus carota Doldenblütler | Apiaceae Die Wilde Möhre wird 20 bis 100 Zentimeter hoch. Ihr Stängel [...]

Wilde Möhre2020-11-14T15:52:09+01:00

Großer Sauerampfer

Der Große Sauerampfer wird auch Wiesen-Sauerampfer genannt. Eine Überlieferung sagt, wer am Gründonnerstag eine Kräutersuppe mit Sauerampfer isst, bleibt das Jahr über gesund. GROSSER SAUERAMPFER Rumex acetosa Knöterichgewächse | Polygonaceae Der Große Sauerampfer [...]

Großer Sauerampfer2020-05-14T17:10:17+02:00

Natternkopf

In der Antike galt der Natternkopf als Mittel gegen Schlangenbisse. Man verglich die Frucht bzw. die Blüte mit dem Kopf einer Natter. NATTERNKOPF Echium vulgare Raublattgewächse | Boraginaceae Der Gewöhnliche Natternkopf wird 20 [...]

Natternkopf2020-07-11T19:29:40+02:00

Löwenzahn

Es gibt viele Unterarten des Löwenzahns - zum Glück sind alle essbar! Wird er nicht von Insekten bestäubt, erledigt er die Aufgabe einfach selbst; "Jungfernzeugung" heißt das dann. LÖWENZAHN Taraxacum sect. Ruderalia Korbblütler [...]

Löwenzahn2020-06-16T20:18:38+02:00

Gänseblümchen

Schon kleine Kinder erkennen das Gänseblümchen - zumindest wenn es blüht - und pflücken es mit Begeisterung. Zugegeben, wenn es gerade nicht blüht, ist es etwas schwerer zu erkennen. Ein Glück, dass es - [...]

Gänseblümchen2021-03-12T18:50:54+01:00

Huflattich

Die schon vor den Blättern erscheinenden leuchtend gelben Korbblüten des Huflattich gehören zu den frühesten Blumen des Jahres. Die Blütenköpfchen öffnen sich an sonnigen Morgen und schließen sich spätnachmittags sowie bei trübem Wetter. [...]

Huflattich2021-03-12T18:51:23+01:00

Kapuzinerkresse

Durch ihren Duft wirkt Kapuzinerkresse abstoßend auf einige Ameisen- und Schneckenarten. Für Blattläuse ist sie hingegen besonders anziehend und wird deshalb gezielt im Gemüsebeet gepflanzt und sozusagen “geopfert”, um die Läuse von anderen Pflanzen [...]

Kapuzinerkresse2020-11-14T15:52:23+01:00
Nach oben