Echtes Herzgespann

Das Herzgespann, auch Löwenschwanz genannt, verwilderte aus Klostergärten in angrenzende Gebiete. Es ist heute nurmehr selten anzutreffen. ECHTES HERZGESPANN Leonurus cardiaca Lippenblütler | Lamiaceae Das Herzgespann wird 30 bis 120 Zentimeter hoch, ist [...]

Echtes Herzgespann2019-09-07T12:36:31+02:00

Betonie

Die Betonie wurde in den Kräuterbüchern der frühen Neuzeit hoch gelobt wegen ihrer giftwidrigen Wirkung. Heute wird die Pflanze arzneilich kaum noch genutzt. Ihr Bestand ist aufgrund des höheren Stickstoffangebots zurückgegangen. ECHTE BETONIE [...]

Betonie2019-07-15T18:52:46+02:00

Gänsefingerkraut

Weil die Pflanze bei Regen schützend ihre Blätter über die Blüten zieht, ist sie ein Symbol der Gottesmutter Maria. GÄNSEFINGERKRAUT Potentilla anserina Rosengewächse | Rosaceae Das Gänsefingerkaut hat einen 15 bis 50 Zentimeter [...]

Gänsefingerkraut2019-06-16T12:30:48+02:00

Faden-Ehrenpreis

FADEN-EHRENPREIS Veronica filiformis Wegerichgewächse | Plantaginaceae Der Faden-Ehrenpreis wird 10 bis 50 Zentimeter lang, er liegt meist nieder. Sein Stängel ist auffallend dünn, wurzelt leicht und ist behaart. Oft bildet er dichte Rasen. [...]

Faden-Ehrenpreis2019-05-26T18:34:44+02:00

Kletten-Labkraut

Die Pflanze hat eine botanische Verwandtschaft zum Kaffee. Geröstete Samen können als Kaffeegetränke aufgebrüht werden. KLETTEN-LABKRAUT Galium aparine Rötegewächse | Rubiaceae Das Kletten-Labkraut wird 30 bis 150 Zentimeter lang, liegt nieder oder klettert [...]

Kletten-Labkraut2019-05-27T16:55:26+02:00

Weiße Taubnessel

Die Blätter erinnern an Brennnesselblätter, sind aber taub, das heißt, sie brennen nicht. WEISSE TAUBNESSEL Lamium album Lippenblütler | Lamiaceae Die Weiße Taubnessel wird 20 bis 50 Zentimeter hoch. Die kreuzgegenständigen Blätter sind [...]

Weiße Taubnessel2019-05-27T16:55:44+02:00

Großer Bocksbart

Der Name Bocksbart deutet darauf in, dass aus dem noch nicht geöffneten Fruchtstand zu Beginn weiße Haare heraushängen, die denen eines Ziegenbarts ähnlich sind. GROSSER BOCKSBART Tragopogon dubius Korbblütler | Asteraceae Die Pflanze [...]

Großer Bocksbart2019-07-15T18:47:32+02:00

Kornblume

Der deutsche Name "Kornblume" ist seit dem 15. Jahrhundert nachgewiesen und zeigt, dass es sich um ein Getreideunkraut handelt. Heute zeigt ihr Standort an, wie stark ein Feld in vergangenen Jahren gedüngt wurde. [...]

Kornblume2019-05-19T15:16:17+02:00

Benediktenkraut

Die Benediktiner zogen das Kraut in ihren Klostergärten und setzten es gegen die Pest ein. Die von Hildegard von Bingen beschriebene „Benedicta“ ist nicht das Benediktenkraut, sondern die Nelkenwurz. Benediktenkraut (Centaurea benedicta) [...]

Benediktenkraut2019-05-27T16:56:14+02:00

Meerrettich

Ausgestochene Meerrettich-Pflanzen können mit waagrecht gelegter Wurzel im Garten kultiviert werden. Neue Wurzeln wachsen nach unten, während die alte dicker wird. Um dicke und glatte Meerrettichstangen zu erzielen werden im Juni Wurzeln freilegt, alle [...]

Meerrettich2019-05-22T08:16:33+02:00