Der Gattungsname Cerastium leitet sich vom griechischen Wort “keras” für Horn ab und bezieht sich auf die gekrümmte Kapselfrucht.

Acker-Hornkraut (Cerastium arvense)

Nelkengewächse (Caryophyllaceae)

Das Acker-Hornkraut wird bis zu 30 Zentimeter hoch und ist wintergrün. Sein Stängel ist kurz abstehend oder rückwärts aniegend behaart. Die Blätter stehen kreuzgegenständig, sind lineal-lanzettlich. Die Blüte steht über einem Tragblatt. Die Kronblätter sind wieß und ausgerandet. Es gibt zehn Staubblätter und fünf Griffel. Blütezeit ist von April bis August.

Das Acker-Hornkraut wächst an Wegrändern, Wiesen oder auf Ödland.

Bedenkliche Inhaltsstoffe sind bei Hornkräutern nicht bekannt.